Xenios – Jens war Feuer und Flamme fürs Souvlaki flambé

Auf das Xenios bei Themi war ich wirklich gepannt. Mehrmals wurde mir dieses griechische Restaurant von meinen Freunden bereits empfohlen. Also waren die Erwartungen entsprechend hoch.

Sagt was ihr wollt, aber ich steh drauf, wenn ich begrüßt werde wie ein alter Stammgast. Im Xenios war das der Fall: Wir saßen schon am Tisch als Themi, der Besitzer des griechischen Restaurants, zu uns kam, jedem die Hand reichte und uns noch einmal persönlich willkommen hieß. Aus zwischendurch erkundigte er sich mal, ob alles o.k. sei, füllte unsere Ouzogläser wieder auf. Am Ende verabschiedete er uns ebenso persönlich. Hat mir gefallen.

Doch zurück zum wichtigsten: Die Speisekarte hatte einige Spezialitäten zu bieten, die man sonst nicht überall findet. Und zwei dieser kulinarischen Highlights wählte ich letztendlich auch aus: Souvlaki flambé und Mythos (Ja, hier bekamen wir zum ersten mal unser so lang ersehntes griechisches Bier! Lecker!). Das Fleischspießchen, das aus Lamm und Schwein – und ich glaube auch Pute – bestand war bestimmt 30 cm lang. Das Besondere daran war natürlich, dass es vor unseren Augen noch einmal flambiert wurde. Diese immer wieder schöne Zeremonie des Flambierens grillt das Souvlaki nicht nur richtig kross – sondern es macht auch ne Menge Spaß und ist eine schöne Show!

Xenios bei Themi hinterließ bei mir einen sehr guten Eindruck. Und zwar, weil sich alle einfach ein klein bisschen mehr Mühe gaben als der übliche Durchschnitt: Themi war herzlicher, die Servicekräfte charmanter und freundlicher, die Auswahl umfangreicher, das Essen raffinierter,  das Bier griechischer – sogar das Geschirr war in einem moderneren Design und wäre so auch in einer Sushi-Bar nicht negativ aufgefallen. Nicht zu vernachlässigen: Es gab insgesamt drei Ouzos plus Nachtisch on top!

Die entscheidende Frage: Ist das Xenios mein neuer Lieblingsgrieche? Die entscheidende Antwort: Nicht ganz! Diese Entscheidung fiel zwar schwer, aber letztendlich liebe ich den originalen,  rustikal schlichten Charme der Taverna Plaka doch noch mehr. Aber ganz klar gibt’s für Xenios bei Themi von mir die Höchstwertung von 5 Ouzos!

5 Ouzos

Xenios bei Themi, Osterstrasse 46, Hamburg-Eimsbüttel
Tel.: 040-40 03 83

mb9j7pgtkv


Advertisements

One Response to Xenios – Jens war Feuer und Flamme fürs Souvlaki flambé

  1. Melle sagt:

    Hallo,

    waren aufgrund Eurer Empfehlung bei „Themi“ – und sind schwer begeistert. Spieß flambé und lecker Dorade ließen keine Wünsche offen!

    Guter Tipp – wir waren bestimmt nicht das letzte mal dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: