Eure Empfehlungen?

Ob schäbbich oder schick – habt ihr ’nen heißen Tipp für uns? Wo habt ihr eine kulinarische Perle entdeckt? Hier könnt ihr gastronomische Tempel in Hamburg vorschlagen, die wir dann als nächstes besuchen und bewerten werden.

Advertisements

16 Responses to Eure Empfehlungen?

  1. Hinrich sagt:

    Also, erstmal:coole Seite! Mein Haus-und Hofgrieche fehlt hier leider noch: Taverna Dionysos Georgia Chaliasov in der
    Große Brunnenstraße 21 in 22763 Hamburg (Ottensen). Top Kellergrieche mit leicht shabby Ambiente. Vorweg gibts erstmal nen kräftigen Handschlag und nen uzo. Das Lamm ist ein Traum und die Fleischplatten natürlich auch. Alles sehr einfach aber herzlich. Ab und an spielt Dimi auch Klampfe und singt dazu. Außerdem ist man tolerant und im Hinterzimmer darf geraucht werden.

    Meine Empfehlung: 10 uzosterne und den fleischpokal!

    • Lisa sagt:

      Hey, danke für die Empfehlung! Von dem Griechen haben wir tatsächlich noch nie gehört, aber wir schauen ihn uns gerne mal an! 🙂

  2. Ulf sagt:

    Also griechentechnisch müsst ihr nach eimsbüttel kommen. zwischen eppendorfer weg (dionysos) und bismarckstraße ist das gefühlt dichteste netz von griechischen restaurants: von hochpreisig bis zum fressgriechen mit ordentlich fleisch ist alles dabei.

    da schafft ihr an einem langen abend locker 2-3 restaurants – falls es mit den bewertungen mal schneller gehen muss.

    Euer Ionnis, äh, Ulf

    • Jens sagt:

      Ja danke, mit unserem nächsten Besuch, bei Xenios, fangen wir dann an, uns durch Eimsbüttel zu futtern. Das Dionysos im Eppendorfer Weg 67 nehmen wir sogleich mit auf unsere To-Do Liste auf. Im November.

  3. Jan sagt:

    Ich empfehle den jahrelangen Lieblingsgriechen „Taverne Korfu“ in der Hellbrockstrasse in Barmbek. Neben echt leckerem Essen (Vorspeisen und Hauptspeisen eine Eins) mag ich die nette Atmosphäre (jeder wird mit Handschlag begrüsst und verabschiedet)und die klasse Öffnungszeiten. Da hab ich allzuoft um Mitternacht noch ein phantastisches Lammfilet gekriegt. Einfach nett, lecker und üver viele Jahre eine sichere Bank für erfreuliche Abende nach mühsamen Agenturtagen.

    • Lisa sagt:

      Hallo Jan,

      vielen Dank für diesen Tipp! Wie du oben sehen kannst, haben wir die Taverne Corfu schon auf unsere brandneue To Do-Liste gesetzt und werden ihr im Oktober einen Besuch abstatten – wir sind gespannt und werden dann berichten!

    • Tina sagt:

      Mensch, im „Korfu“ (oder Corfu? Ich weiß es nicht, obwohl ich jeden Tag dran vorbeifahre…) haben wir oft zusammen gesessen, vorzugsweise mit Jan, Birgit und Sönke. Da kann man sich prima mit Vorspeisen sattessen – einfach ganz viele Vorspeisen bestellen, die sind da soooo lecker! Und man kann gut Leute beobachten, die Kundschaft war zumindest damals so richtig „Barmbeksch“… in den unterschiedlichsten Peinlichkeitsgraden! Viel Spaß bei unserem ehemaligen um-die-Ecke-Griechen!

  4. Heise sagt:

    Hallo Lisa, ja dann gehen wir aber mit und es gibt nen QuzosPlus dazu. Gruß aus Sinsheim Matthias

  5. Jenz sagt:

    Hi,

    schaut doch auch mal bei:
    Lust auf Griechenland
    August-Krogmann-Str. 117
    22159 Hamburg

    rein. Bisher haben wir nur gute Erfahrungen gemacht.
    Gruß Jenz

    • Lisa sagt:

      Hallo Jens,

      vielen Dank für den Tipp! Lust auf Griechenland werden wir auf jeden Fall testen (nicht nur, weil das für mich strategisch sehr günstig liegt – gar nicht soo weit von meiner Wohnung entfernt ;)). Wir haben diesen Griechen mal für August vorgesehen, und dann gibts natürlich einen Blogeintrag dazu!

      • Jenz sagt:

        Hi Lisa,

        >gar nicht soo weit von meiner Wohnung entfernt
        geht uns ähnlich…

        Hamburg ist halt einfach ein Dorf und Deutschland ist ja auch nicht gerade groß! 😉

        J.

      • Lisa sagt:

        Sag mal, kann das sein, dass Lust auf Griechenland umgezogen ist? Als ich bei unserer Griechenplanung für die nächsten Monate nach der Adresse gesucht habe, erschien mir das so (was uns allerdings nicht davon abhält, trotzdem hinzugehen :D)

  6. rabea sagt:

    liebe freunde der griechischen kultur,
    ich kann euch nur den besten griechen der welt in der osterstraße empfehlen: xenios!
    so freundlich, lecker, nachtisch- und ouzolastig gibts kein zweites mal!
    also auf auf. bin gespannt auf eure erfahrene expertenmeinung!
    euer fan rabea

    • Jens sagt:

      Liebe Rabea, vielen Dank für Deinen Tipp! Der Grieche steht ab sofort auf unserer To-Do-Liste und wird in der nächsten Zeit in Angriff genommen! Das Xenios legst Du uns ja wirklich sehr ans Herz – ich bin gespannt!

  7. Heise sagt:

    Ich empfehle das Zorbas in Sinsheim-Rohrbach. Es ist mit Abstand der Grieche überhaupt im Umkreis von 800 Kilometern. An Takis Mutter und ihren Kochkünsten kommt so schnell keiner heran. Ich vergebe hier 5 Usos mit Stern. Jeder Hamburger sollte einmal nach einem Spiel der TSG-Hoffenheim im Stadion in Sinsheim noch einen Abstecher hierher machen. Kann man auch ohne Auto vom Stadion erreichen. Also denn, Gruß vom einzig wahren Griechen aus Sinsheim

    • Lisa sagt:

      Lieber Matthias,
      dass das Zorbas der beste Grieche jenseits von Hamburg ist, steht natürlich außer Frage! Sobald wir hier in Hamburg alle Griechen getestet haben und uns den Rest von Deutschland vornehmen, werden wir auch bei Taki vorbeischauen – und dann bekommt er die fünf Ouzos, die er verdient hat.
      Und bis dahin wird bestimmt der eine oder andere private Abstecher nach Rohrbach stattfinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: